Lesungen:

 

Mit sehr viel Freude und Spaß gestalte ich für interessierte Vereine, Bibliotheken, Buchhandlungen, Organisationen auch Lesungen zu meinen Krimis und Kurzgeschichten. Diese Lesungen sind immer szenisch gestaltet, das heißt Szenen des Buches werden nicht nur gelesen, sondern eher theatermäßig auf der Bühne präsentiert. Um die Veranstaltung  abwechslungsreich zu gestalten, werden sie immer von Musik begleitet. Bisher haben mich unterstützt: die Zältlagerbänd Auingen, Ines Fischer, Steffen Tröster. Wenn Sie Zeit, Lust, Interesse haben und wir wieder dürfen, würde ich mich sehr freuen, Sie im Jahr 2021 persönlich begrüßen und unterhalten zu dürfen.

 

Termine hier auf der Homepage oder in der örtlichen Presse.

Karo König vom Albbiotop

Premierenlesung als Benfizveranstaltung am 19.09.2021 in Großengstingen

Meine Premierenlesung zum neuen Krimi: Karo König vom Albiotop fand am 19.09.2021 im Gemeindezentrum Großengstingen statt. Die Einnahmen dieser Veranstaltung kamen der Familie Schumann zu Gute.  Näheres zu dieser Lesung finden Sie hier.

Zusammenarbeit mit der Presse

Um im Vorfeld breit auf die Veranstaltung hinzuweisen, wurde intensiv mit der Presse zusammen gearbeitet. Diese gute Kooperation war eine Voraussetzung für das gute Gelingen des Abends. Lesen Sie mehr im Zeitungsartikel.

Benefizlesung:
Spendenaufkommen: 7116.00€

Insgesamt konnten wir mit der Lesung und weiteren Aktionen insgesamt 1616 € an Familie Schuman -Tomo überreichen.
1066€ wurden bei der Lesung eingenommen. 1000,00 weitere € wurden von den Hobbystrickerinnen beigesteuert und 1050€ kamen noch durch zwei weitere Privatspenden dazu. Auch der Verein: GEA-Leser helfen sattelte noch einmal 4000.00€ oben drauf. Auf diese Weise konnte der Familie hilfreich unter die Arme gefriffen werden. In der Zwischenzeit erfahre ich, dass noch viele andere Menschen in Engstingen und Umgebung gespendet haben. Ich danke allen Spendern, dem gesamten Büchereiteam der Gemeindebücherei Großengstingen und meinen beiden Musikern Nobbe Freudigmann und Steffen Tröster für die tolle musikalische Begleitung, ohne die es nicht so gut geworden wäre. Nähere Infos im Zeitungsartikel.


Hervorragende Krimilesung in Auingen

Eine mehr als gelungene Veranstaltung durfte ich mit der Auinger Zältlagerband in Auingen gestalten. Der Abend war geprägt von Musik, Theater, Spannung und Spaß. Wie schon vor 2 Jahren bei der Premierenlesung zum Krimi: Mord im Rinnental so traf ich auch bei der Präsentation zu: Karo König vom Albbiotop auf ein äußerst begeisterungsfähiges Publikum.
Dank an alle Auinger für das tolle Mitmachen. In diesem und im nächste Block finden Sie zwei Zeitungsartikel.

Berichterstattung Albbote

Klicken Sie den Button: Mehr lesen an und erfahren Sie etwas von der Stimmung im Auinger Sportheim.

Kurzgeschichtenwettbewerb

Beim Schreibwettbewerb: Corona. Immer schön mobil bleiben, konnte ich mich mit meiner Geschichte: Die Rollatorralley, unter den 3 Preisträgern platzieren und durfte am 01.10.im Metzinger Kulturforum die Geschichte vortragen. Mit viel Übung sind mir auch die schwäbischen Passagen ganz gut gelungen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Geschichte, die Ihnen hoffentlich gefällt. 

Reutlinger Kriminacht am 11.12. als online-Veranstaltung